Unser Programm für ein freundliches Waren (Müritz)

Wahl Waren Müritz

Waren (Müritz) präsentiert sich im Jahr 2024 als eine freundliche und wohlhabende Stadt. Die Arbeitslosigkeit ist insbesondere im Vergleich zu den Jahren nach der Wende weiterhin niedrig. Jedes Jahr begrüßen wir fast 200.000 Übernachtungsgäste, die hier gerne Urlaub machen. Auch dieses Jahr können wir einen Haushalt präsentieren, der ohne neue Schulden auskommt.


Doch auch vor dem Heilbad Waren machen große Herausforderungen wie Klimawandel, Fluchtmigration, demografischer Wandel und Artensterben nicht halt. Zugleich drohen auch in Waren die um einen demokratischen Diskurs bemühten Akteurinnen durch das Erstarken populistischer Kräfte ins Hintertreffen zu geraten. Wir wollen dieser Entwicklung offensiv entgegentreten. Wir möchten uns als Grüne diesen Herausforderungen stellen. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern dieser Stadt, der Verwaltung und den Vertreterinnen anderer Parteien möchten wir unsere Stadt zukunftsfähig machen.

Mit diesem Programm und auch mit unserer Arbeit in den kommenden Jahren möchten wir dazu beitragen, dass Waren eine leise und fahrradfreundliche Stadt wird, dass Waren eine umweltfreundliche Stadt wird und dabei, trotz aller damit einhergehenden Veränderungen, eine leistungsfähige Stadt bleibt. Wir möchten als Stadtvertreterinnen, zusammen mit der Stadtverwaltung, Waren ein freundliches Antlitz verleihen und dafür Sorge tragen, dass sich zugezogene In- und Ausländerinnen in dieser Stadt ebenso wohlfühlen wie jene, die schon immer hier leben.

Hier Stichworte zu unserem Programm für ein freundliches Waren (Müritz). Eine ausführliche Fassung unsere Wahlprogramms bekommt ihr hier.

Es kandidieren Hannes Glause, Maik Kolloch, Andreas Wennemann, Jasmin Glause, Leon-Andre Ahrens, Dr. Constanze Jaiser.

Weitere Beiträge

Hannah Neumann und Heiko Knopf
Seenplatte

Seite an Seite für die Demokratie

Neubrandenburger Grüne erhalten Wahlkampfunterstützung aus Brüssel und Berlin Neubrandenburg. Der 17. Mai wird für den Neubrandenburger Ortsverband von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN ein besonderer Tag: Die Europaabgeordnete Dr. Hannah Neumann und

Weiterlesen »
Röbel Vielfalt leben
OV Röbel

Mit Euch für Röbel!

Vielfalt leben. Unsere Gestaltungsmöglichkeiten auf kommunaler Ebene sind vielfältig. Röbel hat die allerbesten Ideen verdient. Wir wollen alle Stimmen hören. In der Debatte sind uns ein respektvoller Umgang miteinander und

Weiterlesen »
Fraktion Waren

Reaktion auf die Stellungnahmen im Amtsblatt

Im Zuge des Bürgerentscheids zur Verpachtung von städtischen Flächen wurden die Fraktionen zu einer Stellungnahme aufgefordert. Als Reaktion auf die Stellungnahmen der Fraktionen CDU, AFD und FDP/MUG ist der folgende Faktencheck entstanden.

Weiterlesen »
Niklas Nienaß in Waren
OV Waren

Niklas Nienaß in Waren

Trefft den Europaabgeordneten Niklas Nienaß in Waren. 11:30–13:30 Uhr Am Wahlstand in der Friedenstraße 14:30 Uhr Öffentlicher Stadtspaziergang zum Thema: Stadtplanung und Altstadtsanierung nach der Wende Ab 16:00 Uhr im Ratssaal des alten Rathauses:

Weiterlesen »