WIR HABEN ES SATT! #WHES23 – 21.1.23 | Brandenburger Tor | Berlin

WIR HABEN ES SATT! #WHES23

Demo Samstag, 21.1.23 | 12 Uhr | Brandenburger Tor | Berlin

Pandemiegerecht bitte mit Maske kommen


Gutes Essen für alle statt Profite für wenige
Viel zu wenig Regen, trockene Böden und schlechte Ernten – die Klimakrise wird auch bei uns immer bedrohlicher. Die Wachstumslogik und politische Fehlentscheidungen sind verantwortlich für das Überhitzen des Planeten und das dramatische Artensterben. Viele Höfe müssen dichtmachen, während weiter große Tierfabriken genehmigt werden. Weltweit wächst der Hunger und auch hierzulande wissen viele Menschen nicht mehr, wie sie ihren Kühlschrank füllen sollen. Deswegen kämpfen wir für die sozial-ökologische Transformation!


Zum Start der Grünen Woche in Berlin findet am Samstag, dem 21. Januar 2023 wieder die Großdemonstration „Wir haben es satt“ statt. Unter dem diesjährigen Motto „Gutes Essen für alle statt Profite für wenige“ rufen über 50 Organisationen bundesweit zu der Demonstration auf, um sich für klimagerechte Landwirtschaft und regionale Wertschöpfungsketten einzusetzen und die Bäuer*innen bei notwendigen Veränderungen zu unterstützen.

Zentrales Thema der Demonstration ist die sozial-ökologische Transformation der Landwirtschaft und Ernährung. Klimakrise, Corona und der russische Angriffskrieg offenbaren verstärkt die massiven Fehlentwicklungen durch ungebremstes Wachstum bei der Landnutzung und dem globalem Handel auf Kosten von Umwelt, Bäuer*innen und Verbraucher*innen.

Als GRÜNE Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte beteiligen wir uns am Aufruf zur Demo, bei der Organisation zur Anreise ab Neubrandenburg nach Berlin. Die gemeinsam Anreise für uns BÜNDNISGRÜNE und Begleiter*innen erfolgt mit der Bahn ab Neubrandenburg, Zustieg in Neustrelitz 9:00 Uhr ist möglich.

Demonstrant*innen, die von anderen Orten per Bahn starten wollen (z.B. Waren ab 9:30 Uhr) fahren ebenfalls mit dem Berlin-Brandenburg-Ticket.
Die Fahrtkosten für die Hin- und Rückfahrt klimaneutral mit der Bahn übernimmt euer Kreisverband, wir fahren mit Berlin-Brandenburg-Tickets jeweils für 5 Personen. Eine vorherige Anmeldung ist deshalb erforderlich, damit wir die Tickets vorab besorgen können.

Anmeldung unter irene.blendinger@gruene-seenplatte.de oder Handy 0170-5382477.

Treffpunkt ist um 8:15 Uhr am Bahnhof Neubrandenburg direkt am Bahnsteig Gleis 2.

Ab Berlin geht es voraussichtlich um 15:47 Uhr Gleis 6 Hbf (tief) gemeinsam wieder zurück.

Weitere Infos zur Demonstration unter: www.wir-haben-es-satt.de

Weitere Beiträge

Wir suchen eine*n Kreisgeschäftsführer*in
Aktion

Wir suchen genau Dich!

…als Kreisgeschäftsführer*in. Du hast Lust, grüne Politik hier vor Ort zu stärken?Dann bewirb Dich am besten noch heute bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Unser Kreisverband besteht aus sechs

Weiterlesen »
Rainer Kirchhefer, Steffi Kühn und Jutta Wegner halten gemeinsam ein Banner mit der Aufschrift "NEIN zu Gewalt an Frauen!"
Kreisverband Vorstand

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Rainer Kirchhefer, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtfraktion Neubrandenburg, Steffi Ķühn, Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte, Jutta Wegner Wegner, Mitglied des Landtags Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MV (v. r.

Weiterlesen »
Steffi Kühn (li.) verabschiedet Lena Hansen (3. v. r.) im Beisein der Vorstandsmitglieder Andreas Retschlag, Knut Jondral, Irene Blendinger und Frank Meißner (v.l.n.r.).
Kreisverband GST

Regionalkoordinatorin Lena Hansen verabschiedet

Unser Kreisvorstand hat Lena Hansen verabschiedet. Als Regionalkoordinatorin leitete Lena seit Mai 2018 die Geschicke unserer Kreisgeschäftsstelle im GRÜNEN Laden in Neubrandenburg. Dazu sagt Steffi Kühn, Kreisverbandssprecherin: „Lena unterstütze uns

Weiterlesen »