Steffi Schneider kritisiert geplante Lachsfarm in Malchow

Steffi Schneider

In Malchow ist der Bau einer Lachsfabrik im Stil der Massentierhaltung geplant – sie wird aber derzeit durch die Stadtvertreter*innen blockiert. Aus guten Gründen, denn Aquakulturanlagen sind alles andere als ökologisch oder nachhaltig.
Wie der Nordkurier berichtete (11.09.2021), müsste eigens für die Anlage ein neues Wasserwerk errichtet werden. Malchow bezieht sein Trinkwasser bisher aus insgesamt sechs Brunnen und das Grundwasser würde durch die neue Industrie noch stärker belastet. Das Wasser feht dort, wo es wirken soll: in den ökologischen Beziehungen der Malchower Natur und Landwirtschaft, z. B. als Wasserreserve in Trockenzeiten.
Steffi Schneider aus dem Vorstand der GRÜNEN Seenplatte und Anwohnerin macht sich Sorgen um Tier- und Umweltschutz:
„Eine Lachsfarm auf einem Feld zu errichten (so wie derzeit in Malchow geplant) und zu betreiben ist eine unglaubliche Verschwendung eines so wertvollen Gutes wie Grundwasser. Vor allem da sich das Grundwasser immer noch nich erholt hat. Zu diesem Thema wird es eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Bürger*innen geben. Ort und Zeit wird noch veröffentlicht. Die Grünen bieten der Öffentlichkeit ein Forum und die Anhörung unabhängiger Experten an, die vom Bürgermeister und einigen Abgeordneten bisher verweigert wird. „
Wir werden euch über Entwicklungen auf dem Laufenden halten und die Daten der Bürgerveranstaltung teilen!
Nein zu #Massentierhaltung!

Weitere Beiträge

Wir suchen eine*n Kreisgeschäftsführer*in
Aktion

Wir suchen genau Dich!

…als Kreisgeschäftsführer*in. Du hast Lust, grüne Politik hier vor Ort zu stärken?Dann bewirb Dich am besten noch heute bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Unser Kreisverband besteht aus sechs

Weiterlesen »
Rainer Kirchhefer, Steffi Kühn und Jutta Wegner halten gemeinsam ein Banner mit der Aufschrift "NEIN zu Gewalt an Frauen!"
Kreisverband Vorstand

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Rainer Kirchhefer, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtfraktion Neubrandenburg, Steffi Ķühn, Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte, Jutta Wegner Wegner, Mitglied des Landtags Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MV (v. r.

Weiterlesen »
Steffi Kühn (li.) verabschiedet Lena Hansen (3. v. r.) im Beisein der Vorstandsmitglieder Andreas Retschlag, Knut Jondral, Irene Blendinger und Frank Meißner (v.l.n.r.).
Kreisverband GST

Regionalkoordinatorin Lena Hansen verabschiedet

Unser Kreisvorstand hat Lena Hansen verabschiedet. Als Regionalkoordinatorin leitete Lena seit Mai 2018 die Geschicke unserer Kreisgeschäftsstelle im GRÜNEN Laden in Neubrandenburg. Dazu sagt Steffi Kühn, Kreisverbandssprecherin: „Lena unterstütze uns

Weiterlesen »