Demoaufruf: Kein Platz für Nazis!

Neonazis der „Neuen Stärke MV“ (kurz: NS MV) wollen am 5. März in Waren aufmarschieren. Die Demonstration findet unter dem Motto „Alles für Volk Rasse und Nation“ statt und kann als Versuch der Nationalisten gesehen werden, sich in Mecklenburg-Vorpommern neu zu formieren.

Das Bündnis Waren Nazifrei ruft daher zu einer Gegendemonstration auf: Um 11 Uhr auf dem Neuen Markt! Denn Waren ist bunt und soll es auch bleiben. Wir folgen dem Aufruf – wie erwünscht – nicht als Partei, sondern als Bürger*innen, die keinen Bock auf Nazis haben. Also kommt zahlreich zum Gegenprotest!

Weitere Beiträge

Hannah Neumann und Heiko Knopf
Seenplatte

Seite an Seite für die Demokratie

Neubrandenburger Grüne erhalten Wahlkampfunterstützung aus Brüssel und Berlin Neubrandenburg. Der 17. Mai wird für den Neubrandenburger Ortsverband von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN ein besonderer Tag: Die Europaabgeordnete Dr. Hannah Neumann und

Weiterlesen »
Fraktion Waren

Reaktion auf die Stellungnahmen im Amtsblatt

Im Zuge des Bürgerentscheids zur Verpachtung von städtischen Flächen wurden die Fraktionen zu einer Stellungnahme aufgefordert. Als Reaktion auf die Stellungnahmen der Fraktionen CDU, AFD und FDP/MUG ist der folgende Faktencheck entstanden.

Weiterlesen »
Niklas Nienaß in Waren
OV Waren

Niklas Nienaß in Waren

Trefft den Europaabgeordneten Niklas Nienaß in Waren. 11:30–13:30 Uhr Am Wahlstand in der Friedenstraße 14:30 Uhr Öffentlicher Stadtspaziergang zum Thema: Stadtplanung und Altstadtsanierung nach der Wende Ab 16:00 Uhr im Ratssaal des alten Rathauses:

Weiterlesen »