IDAHOBIT – Pressemitteilung und Stimmen aus dem Kreisverband

Am Regenbogenstand von queerNB waren unsere Neubrandenburger Stadtfraktionsmitglieder Anna-Luisa Plessow, Steffen Simon, Marcel Spittel und Rainer Kirchefer (v.r.) vor Ort.
Am Regenbogenstand von queerNB waren unsere Neubrandenburger Stadtfraktionsmitglieder Anna-Luisa Plessow, Steffen Simon, Marcel Spittel und Rainer Kirchefer (v.r.) vor Ort.

Heute vor 32 Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation beschlossen, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen. An dieses Ereignis erinnert der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit – kurz IDAHOBIT. Doch noch immer sind LSBTIQ* weltweit und auch in unserem Landkreis von Anfeindungen und Diskriminierung betroffen.

Dazu Marcel Spittel, Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landesarbeitsgemeinschaft Queer: „Dass wir nach jahrelangem Kampf seit diesem Jahr endlich auch die Regenbogenflagge an unseren Rathäusern hissen dürfen, ist ein toller Erfolg für die LSBTIQ*-Aktivist*innen in MV.“ Außerdem sagt der Neubrandenburger: „Doch so wichtig dieser symbolische Akt ist, liegt noch einiges an Arbeit vor uns. So brauchen Beratungsangebote für queere Erwachsene unbedingt eine aufgabengerechte Finanzierung. Momentan erhält rosalila, die einzige derartige Beratungsstelle in unserem Kreis, 6.000 Euro pro Jahr. Schon heute müssen Ratsuchende abgewiesen werden und ob es im nächsten Jahr weitergeht, steht auf der Kippe. Der Wegfall dieses Angebots wäre eine Katstrophe für unseren Landkreis. Von gleichwertigen Lebensverhältnissen könnte dann kaum noch die Rede sein, wenn Ratsuchende etwa nach Berlin oder Rostock reisen müssten.“

Steffi Kühn, Sprecherin des Kreisverbandes ergänzt: „Ich will mich am heutigen Tag ganz besonders bei den LSBTIQ*-Aktivist*innen von rosalila, Queer-Strelitz und queerNB bedanken! Mit eurem ehrenamtlichen Engagement schafft ihr geschützte Räume für LSBTIQ* und macht sichtbar, wie vielfältig unser Landkreis ist.“

Weitere Beiträge

Wir suchen eine*n Kreisgeschäftsführer*in
Aktion

Wir suchen genau Dich!

…als Kreisgeschäftsführer*in. Du hast Lust, grüne Politik hier vor Ort zu stärken?Dann bewirb Dich am besten noch heute bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Unser Kreisverband besteht aus sechs

Weiterlesen »
Jutta Wegner (MdL), Dr. Rainer Kirchhefer, OB Silvio Witt mit neuer Bürgermeisterkette und Prof. Dr. Werner Freigang.
Neubrandenburg

Bürgerempfang in Neubrandenburg

Für unsere Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Neubrandenburg haben Jutta Wegner (MdL), Dr. Rainer Kirchhefer, Prof. Dr. Werner Freigang und Marcel Spittel am gestrigen Mittwoch als Neubrandenburger*innen am Bürgerempfang der

Weiterlesen »
Rainer Kirchhefer, Steffi Kühn und Jutta Wegner halten gemeinsam ein Banner mit der Aufschrift "NEIN zu Gewalt an Frauen!"
Kreisverband Vorstand

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Rainer Kirchhefer, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtfraktion Neubrandenburg, Steffi Ķühn, Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte, Jutta Wegner Wegner, Mitglied des Landtags Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MV (v. r.

Weiterlesen »