Demo in Alt Tellin

Gemeinsam mit anderen Tierschützer*innen demonstrierten wir heute erneut vor der abgebrannten Schweinezuchtanlage in Alt Tellin. Dem auch anwesenden Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) zeigten wir dabei die Stirn.

Jutta Wegner sagte dazu: „Seine Rechtfertigung für dieses Elend war, er hätte die Anlage nicht genehmigt, für den Brandschutz sei der Landkreis zuständig und er hätte diese Anlage nie gewollt. Dafür wurde er zurecht ausgepfiffen und ausgebuht. In 22 Dienstjahren eine solche Bilanz zu hinterlassen ist ein Debakel für Tierschutz und bäuerliche Landwirtschaft. Aussagen zu Haltungsobergrenzen oder ähnlichen Veränderungen, waren Fehlanzeige. Ich denke, Herr Backhaus möchte so schnell wie möglich zur Tagesordnung zurückkehren. Da nerven so drängende Fragen.“

Weitere Beiträge

Wir suchen eine*n Kreisgeschäftsführer*in
Aktion

Wir suchen genau Dich!

…als Kreisgeschäftsführer*in. Du hast Lust, grüne Politik hier vor Ort zu stärken?Dann bewirb Dich am besten noch heute bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte. Unser Kreisverband besteht aus sechs

Weiterlesen »
Jutta Wegner (MdL), Dr. Rainer Kirchhefer, OB Silvio Witt mit neuer Bürgermeisterkette und Prof. Dr. Werner Freigang.
Neubrandenburg

Bürgerempfang in Neubrandenburg

Für unsere Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Neubrandenburg haben Jutta Wegner (MdL), Dr. Rainer Kirchhefer, Prof. Dr. Werner Freigang und Marcel Spittel am gestrigen Mittwoch als Neubrandenburger*innen am Bürgerempfang der

Weiterlesen »
Rainer Kirchhefer, Steffi Kühn und Jutta Wegner halten gemeinsam ein Banner mit der Aufschrift "NEIN zu Gewalt an Frauen!"
Kreisverband Vorstand

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Rainer Kirchhefer, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtfraktion Neubrandenburg, Steffi Ķühn, Sprecherin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte, Jutta Wegner Wegner, Mitglied des Landtags Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN MV (v. r.

Weiterlesen »